31.10.2018 11:28

The ISOBUS Experts und BHTronik präsentieren ISOconnect auf dem DKE Agrirouter Event

Am 17. und 18. Oktober fand in Kiekeberg bei Hamburg das erste Agrirouter Event statt.

Am 17. und 18. Oktober fand in Kiekeberg bei Hamburg das erste Agrirouter Event statt. 

Landmaschinenhersteller, Anbieter von Telemetriesystemen und Anbieter von Farm-Management-Software trafen sich hier, um zu zeigen, wie ihre Maschinen, Geräte und Programme über den Agrirouter verbunden werden können. Dadurch wird es möglich Daten vom Büro und aus der Cloud aufs Feld zu den Maschinen und wieder zurück zu versenden. Die Entscheidungsgewalt darüber, welche Daten und Informationen wohin fließen dürfen, bleibt dabei allein beim Landwirt. 

Gemeinsam mit der Firma BHTronik haben die ISOBUS-Experten der OSB AG eine Telemetriebox "ISOconnect" entwickelt, die als Nachrüstlösung auf Traktoren am ISOBUS an einer standardisierten Schnittstelle angeschlossen werden kann. Mit Hilfe der Task-Controller-Funktion dieser Telemetriebox können Auftragsdaten wie z.B. Dünge- oder Saatkarten empfangen und damit die ISOBUS-Maschine am Traktor gesteuert werden. Dabei wird der Arbeitsprozess durch die LOG-Funktion des „ISOconnect“ dokumentiert und die Daten fließen wieder zurück zum Managementsystem des Landwirts. 

In Kiekeberg konnten die ISOBUS Experten demonstrieren, wie ISOconnect sich während der Arbeit mit dem Traktor-Geräte-Gespann auf dem Feld mit dem Agrirouter verbindet und es so ermöglicht, die Maschinen mit beliebigen Farm-Software-Anwendungen – sofern diese über eine Agrirouter-Verbindung verfügen – zu verbinden. Selbstverständlich nur, solange der Landwirt dies über das Agrirouter-Konfigurationstool erlaubt.

Die Telemetriebox ISOconnect wird ab Anfang kommenden Jahres für interessierte OEMs und Landhändler in limitierter Stückzahl für Feldtests verfügbar sein. Der Serienstart ist dann pünktlich zur Agritechnika 2019 geplant. 

 KONTAKTIEREN SIE UNS!