Steuerungssoftware für Landmaschinen

Referenzprojekt

Die AGCO Feucht GmbH belegt eine der Spitzenpositionen im anspruchsvollen Segment der Futtererntemaschinen und ist mit einem umfassenden Programm aus Trommel- und Scheibenmähwerken, Heuwendern und Schwadern erfolgreich international präsent. Bei der 100%igen AGCO-Tochter FELLA am Standort Feucht bei Nürnberg werden Mähwerke, Heuwender und Schwader für die Marken Fella, Fendt und Massey Ferguson gebaut.

Seit dem ersten Projekt im Jahr 2011, das sich mit der Entwicklung der Software zur Steuerung und Bedienung eines Schmetterlingsmähwerks befasste, sind die ISOBUS Experten der OSB AG der Entwicklungspartner, wenn es um die Steuerungssoftware aller in Feucht entwickelten und produzierten ISOBUS-Maschinen geht.

Bedienung über ISOBUS und GPS basierte Steuerung

Die Umsetzung

Auf der Basis der Open Source Lösung ISOAgLib, die die Implementierung des ISO-11783-Standards für elektronische Datenkommunikation in mobilen Arbeitsmaschinen ermöglicht, entwickeln die ISOBUS Experten der OSB AG die komplette Steuerungssoftware auf Rexroth Controllern für die in Feucht gebauten Landmaschinen der Marken FELLA, Fendt und Massey Ferguson.

In Mähwerken und Schwadern wurde dabei neben der Bedienung über ISOBUS UT auch die GPS basierte Steuerung über ISOBUS Section Control umgesetzt. Auch die Verarbeitung von Aufträgen zu Variable Rate Technology und Data Logging ist möglich.  

Ergebnisse

Entwicklung von
Steuerungssoftware
auf Basis der Open Source
Lösung ISOAgLib

Einfache Bedienung
von Mähwerken
und Schwadern
über ISOBUS UT

GPS basierte Steuerung von Mähwerken und Schwadern über ISOBUS TaskController Section Control (TC-SC)

Möchten auch Sie Teil der ISOBUS-Welt werden?

Wir beraten Sie gerne – nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

KONTAKT AUFNEHMEN