ISOBUS-Befähigung von HMI-Terminals

Referenzprojekt

CrossControl ist ein weltweit tätiger Anbieter von HMI-Anzeige- und Steuerungslösungen, der OEMs und Systemintegratoren mit frei programmierbaren Produkten bedient.

Die ISOBUS-Experten der OSB AG erweiterten die bis dato nicht ISOBUS-fähigen Terminals um ISOBUS Funktionalität und Komponenten. Zudem wurde die zugehörige Open Software Applikationsplattform ebenfalls um ISOBUS-Komponenten erweitert.

ISOBUS-Fähigkeit für Bedienterminals und Softwareplattform

Die Umsetzung

Das Projekt umfasste die Integration der ISOBUS-Funktionen Virtual Terminal (UT) und Task Controller (TC-BAS, TC-GEO, TC-SC) einer ganzen Reihe an Terminals des Kunden CrossControl.

Beide Aufgaben konnten dank der vielfältigen ISOBUS-Softwarestacks und Komponenten der ISOBUS Experts effizient und schnell gelöst werden. Eine besondere Rolle dabei spielten die Bausteine ISOcores: vt und ISOcores: tc aus der Server-Core-Suite der ISOBUS Experts. Während ISOcores: vt dem Terminal ISOBUS-Basisdienste zur Visualisierung der Anbaugeräte-Bedienmasken zur Verfügung stellt, ermöglicht ISOcores: tc die Verarbeitung von Aufträgen zur Section Control, Variable Rate Technology und Data Logging.

Als zusätzliche Erweiterung wurden die Systeme dann noch um eine GPS-Applikation ergänzt. Auch hier gelang die Integration besonders effizient da auf die GEOsuite zurückgegriffen wurde.

Ergebnisse

Einfache und effiziente ISOBUS-Befähigung diverser Bedienterminals dank der Server-Core-Suite der ISOBUS Experts

Befähigung der Kundenhardware für den ISOBUS-Markt (z.B. Traktorenhersteller) durch Integration von ISOBUS Virtual Terminal und TaskController-Funktionen

Effiziente Erweiterung der Funktionalitäten um GPS-Applikationen mit Hilfe der GEOsuite Softwarebibliothek

Möchten auch Sie Teil der ISOBUS-Welt werden?

Wir denken mit Ihnen und beraten Sie gerne – nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

KONTAKT AUFNEHMEN